Vorerst für Dienstag und Mittwoch hat der Deutsche Wetterdienst eine amtliche Hitzewarnung für Pforzheim und den Enzkreis herausgegeben.
Region

Amtliche Hitzewarnung für Pforzheim und den Enzkreis

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Hitzewarnung für den Enzkreis und die Stadt Pforzheim herausgegeben, zunächst gültig von Dienstag, 30. Juni, 11 Uhr, bis Mittwoch, 1. Juli, 19 Uhr. Am Dienstag werde eine starke Wärmebelastung bis zu einer Höhe von 400 Metern bei gefühlten Temperaturen über 33 Grad erwartet. Gleiches gilt am Mittwoch. ... mehr

Fürchten Sie negative Auswirkungen der kommenden heißen Tage?

Dimitri Papadeo
Pforzheim

Im Video: Griechisch-deutscher Gastwirt aus Pforzheim ist gegen den Grexit

Dimitri Papadeo ist Gastwirt im griechischen Pforzheimer Restaurant „Sirtaki“ am Waisenhausplatz . Ihm und seiner Frau Dimitra, mit der er das „Sirtaki“ seit 26 Jahren leitet, geht es gut in seiner Wahlheimat Deutschland. Dennoch lässt ihn die Situation in Griechenland nicht kalt. ... mehr

Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei nach dem Entführer des Sohnes von Schrauben-Milliardär Reinhold Würth. Foto: Polizei
Baden-Württemberg

Polizei fahndet im Entführungsfall Würth nach Kastenwagen und Fahrer

Schlitz (dpa/lsw) - Nach der Entführung des Sohnes von Schrauben-Milliardär Reinhold Würth fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach einem mutmaßlichen Täter und einem Transporter. Gesucht werde ein weißer Kastenwagen mit roter Firmenaufschrift. Das Fahrzeug sei am Entführungstag Mitte Juni und auch Tage zuvor im Raum Schlitz (Osthessen) gesehen worden. ... mehr

Baden-Württemberg

Biker stirbt nach Unfall auf B10 - Zeuge fährt einfach weiter

Ein 28-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstagmorgen in Karlsruhe tödlich verunglückt. Der Mann war auf der Bundesstraße 10 in Richtung Grötzingen unterwegs, als er in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und über die Leitplanke geschleudert wurde. Er starb noch an der Unfallstelle. ... mehr

Pforzheim

Akkordeon-Diebe: Polizei fahndet auf allen Kanälen

Pforzheim. Noch immer gibt die Attacke auf ein Pforzheimer Fachgeschäft für Musikinstrumente den Ermittlern Rätsel auf. Die Polizei fahndet auf allen Kanälen nach den Einbrechern, die 20 hochwertige Akkordeons sowie etliche Mundharmonikas im Gesamtwert von rund 70 000 Euro gestohlen haben. Laut Ralf Minet, einem Sprecher des Präsidiums Karlsruhe, haben seine Kollegen insbesondere Fachforen und Auktionsbörsen für Musikinstrumente im Internet im Blick. ... mehr

Zersplittert, aber nicht zusammengefallen - das Sicherheitsglas in diesem Schaufenster verhinderte einen Einbruch in ein Pforzheimer Juweliergeschäft.
Pforzheim

Sicherheitsglas im Schaufenster eines Juweliers bremst Einbrecher

Pforzheim. Großer Sachschaden, aber keine Beute – Unbekannte sind am frühen Sonntagmorgen am Sicherheitsglas eines Schaufensters in der Pforzheimer Fußgängerzone gescheitert. Ihr Ziel: Die Auslagen eines Juweliergeschäftes. ... mehr

In dem ARD-Video „Bräute für das Kalifat“ kommt auch Roland Weißer, Rektor der Insel-Realschule, zu Wort. Foto: ARD-Screenshot
Pforzheim

Ex-Schülerin aus Pforzheim wirbt Krieger-Bräute für IS an

Pforzheim. Als Maria (Name geändert) nach einer guten Viertelstunde den Kopfhörer abnimmt und das ARD-Video zu Ende ist, atmet sie tief durch. „Ich bin schockiert“, sagt die junge Frau – nicht nur darüber, wie Alterskameradinnen in Deutschland versuchen, Frauen- und Mädchen-Nachschub für die Krieger des so genannten „Islamischen Staats“ (IS) anzuwerben. Sondern dass eine der mutmaßlichen Anwerberinnen eine Pforzheimerin eritreischer Herkunft ist: Alina I. (Name geändert), die jüngere Schwester des heute 21-jährigen Munir I., der vor einigen Jahren selbst als radikalisierter Salafist über die Türkei nach Syrien ausreiste, für den IS kämpft, nach Kämpfen um Aleppo bereits totgesagt wurde, aber offensichtlich am Leben ist. ... mehr

Der Brand im Neuenbürger Seniorenwohnprojekt war schnell gelöscht. Danach galt es, das Gebäude zu entlüften, damit die evakuierten Mieter wieder einziehen können.
Region

Brand in Neuenbürger Seniorenanlage: Kleiner Junge alarmiert Feuerwehr

Neuenbürg. Großalarm für die Neuenbürger Feuerwehr, die Führungsgruppe Straubenhardt und den Rettungsdienst: Kurz vor 20 Uhr rennt ein kleiner, noch unbekannter Junge zum Feuerwehrgerätehaus, wo gerade zufällig Gerätewarte wegen einer TÜV-Prüfung arbeiten. Er meldet starken Rauch aus einer Erdgeschoss-Wohnung in einem der vier Häuser des betreuten Seniorenwohnprojekts am Enzring in Neuenbürg. Dann geht alles blitzschnell und schon auf der Anfahrt muss Kommandant Manfred Wankmüller die Alarmstufe erhöhen, da der Rauch weithin sichtbar ist. ... mehr

Rettungskräfte untersuchen die Trümmer des abgestürzten Militärtransporters. Foto: Dedi Sahputra
Brennpunkte

Flugzeug stürzt auf Häuser: Über 100 Tote in Indonesien

Jakarta (dpa) - Ein Flammenmeer mitten im Wohngebiet: Beim Absturz einer Militärmaschine auf die indonesische Millionenstadt Medan sind nach Schätzungen von Rettungskräften mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen. ... mehr

Region

Pedelec-Fahrer stürzt und verletzt sich schwer

Remchingen-Nöttingen. Ein Radfahrer ist am späten Montagabend mit seinem E-Bike in Nöttingen gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. ... mehr

Statt an der Buckenbergschule haben junge Straftäter und Jugendliche der Hück-Stiftung an der Johanna-Wittum-Schule aufgeräumt. Das freut Bernhard Müller, Meng Chung Hück, Volker Weingardt und Margarete Schaefer (von links).  Foto: Ketterl
Pforzheim

Dauerproblem mit jungen Trinkern auf Buckenberger Grundschulgelände

Sauber: So hat sich das Gelände der Buckenbergschule am Montag präsentiert. Kein Dreck, keine leeren Schnapsflaschen, kein Spritzbesteck, auch keine Spuren von Zerstörungswut. „Offensichtlich hat der Zeitungsartikel etwas bewirkt“, sagt Volker Weingardt mit Blick auf die PZ-Veröffentlichung vom vergangenen Donnerstag, die exakt das Gegenteil schilderte – und dies als Dauerzustand der vergangenen Monate.Der Polizeibeamte ist für das „Haus des Jugendrechts“ derjenige, der die Arbeitseinsätze straffälliger Jugendlicher organisiert, und er hatte unmittelbar nach der Zeitungslektüre vergangene Woche eine Putzaktion mit seinen Schützlingen und freiwilligen Helfern der Hück-Stiftung auf dem Schulgelände und in der Nachbarschaft organisiert. ... mehr

Region

Schlägerei auf Straßenfest in Ellmendingen - Polizisten verletzt

Keltern-Ellmendingen. Ein Polizeieinsatz mit Festnahmen hat am Wochenende das Ellmendinger Straßenfest überschattet. In der Nacht zum Sonntag wurde gegen 2 Uhr im Bereich des örtlichen Jugendzentrum eine Schlägerei gemeldet. Bei der Anzeigenaufnahme wurden die Polizisten angegriffen, weshalb sie Schlagstöcke und Pfefferspray einsetzten. ... mehr

Jürgen Schwab, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, freut sich über die positive Entwicklung auf dem regionalen Arbeitsmarkt im Juni.
Wirtschaft

Arbeitslosigkeit in Region unter 13.000er-Marke - Quote: 4,0 Prozent

Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Nagold-Pforzheim ist von Mai auf Juni weiter zurückgegangen. Mitte Juni waren 12,836 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 165 oder 1,3 Prozent weniger als im Mai und 322 oder 2,4 Prozent weniger als vor einem Jahr. Damit hat die Arbeitslosigkeit im Nordschwarzwald zum ersten Mal in diesem Jahr die 13000er-Marke unterschritten. ... mehr

Foto: Symbolbild
Pforzheim

Auf A8-Rasthof: Einbrecher überrascht schlafende Familie in Wohnmobil

Einen unliebsamen Gast hatte eine Familie am Sonntag gegen 3 Uhr in ihrem Wohnmobil. Sie übernachtete in ihrem Caravan auf dem Autobahnparkplatz Waisenrain als der Mann erwachte und den Strahl einer Taschenlampe erblickte. Er erkannte einen Unbekannten, der sich über den Fahrersitz beugte. ... mehr

Der Superschnellzug Shinkansen bei der Abfahrt in einem Bahnhof in Tokio. Foto: Kimimasa Mayama/Archiv
Brennpunkte

Zwei Tote bei Feuer in japanischem Superschnellzug

Tokio (dpa) - Bei einem Brand in einem Hochgeschwindigkeitszug in Japan sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Mann und eine Frau starben, als das Feuer in dem Zug von Tokio nach Osaka ausbrach, berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo. ... mehr

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Massen (l), und Bundesinnenminister Thomas de Maiziere s
Brennpunkte

Verfassungsschutz: IS-Pseudostaat Bedrohung für Deutschland

Berlin (dpa) - Der Verfassungsschutz hält den islamistischen Terrorismus aktuell für die größte Bedrohung in Deutschland. Im Verfassungsschutzbericht 2014 heißt es, je länger der Pseudostaat der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) existiere, desto größer werde die Terrorgefahr in Europa. ... mehr

Vermischtes

"Wir müssen draußen bleiben": Keine Pinguine im Spaßbad Soest

Das Spaßbad «Aqua Fun» in Soest verzichtet auf Pinguine im Schwimmbecken. Die Stadtwerke Soest (Nordrhein-Westfalen) als Betreiber sind nach Angaben vom Dienstag von der Idee abgerückt, das defizitäre Bad mit Hilfe der Pinguine beliebter zu machen. ... mehr

Windkraft-Gegner demonstrieren in Schwann. Foto: Ketterl
Region

Schwanner Protestzug gegen die Windkraft

Um ihren Unmut über die geplanten Windräder zu zeigen, sind am Montag über 200 Straubenhardter einen Kilometer durch die Gemeinde gezogen. Mit dem Demonstrationszug vom Schwanner Rathaus an die Schwanner Warte wolle man darauf aufmerksam machen, dass die Windkraft-Gegner keine „Militanten und Fundamentalisten“ seien, so Initiator Carsten Meißner. ... mehr

Immer wieder schrecken Zahlen zu Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen die Öffentlichkeit auf. Foto: Monika Skolimowska/Arc
Brennpunkte

Komasaufen bei Jugendlichen geht zurück

Berlin (dpa) - Fast jeder achte Jugendliche in Deutschland betrinkt sich mindestens einmal im Monat. Es waren im vergangenen Jahr 12,9 Prozent - der mit Abstand niedrigste Wert der vergangenen zehn Jahre, wie aus einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hervorgeht. ... mehr

In den USA sind geschätzt 300 Millionen Schusswaffen in Gebrauch. Foto: Erik S. Lesser/Archiv
Brennpunkte

Ein Drittel der US-Bürger hat mindestens eine Waffe

Washington (dpa) - Fast ein Drittel der erwachsenen US-Bürger besitzt mindestens eine Schusswaffe. Zum großen Teil seien dies weiße, verheiratete Männer über 55 Jahren, ergab eine im Fachjournal «Injury Prevention» vorgestellte Studie. ... mehr

Pforzheim

Blende 2015: Wer macht die besten Bilder?

In eine neue Runde geht der Fotowettbewerb für PZ-Leser Blende 2015. Zur Auswahl stehen zwei Themen, die Kreativität und Können der Teilnehmer fordern. Um Fotos unter besonderen technischen Umständen geht es beim Thema „Nachtaufnahmen/Wenig Licht“. ... mehr

Google+