Bad Wildbad

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Mit über 100 Feuerwehrleuten aus dem Umkreis wurde der Brand eines ehemaligen Hotels in Bad Wildbad stundenlang bekämpft. Die Brandursache: Drei Jugendliche haben in den Räumen gezündelt. 
Region

Brandstiftung in Hotel in Bad Wildbad: Drei Jugendliche ermittelt

Bad Wildbad. Die Ursache des Brandes des vierstöckigen, unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes an der Blumenthal-Promenade in Bad Wildbad in der Nacht zum 24. Juli ist geklärt. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeipostens Wildbad und des Kriminalkommissariats Calw führten zu drei Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren. Das Trio hatte sich am Donnerstagnachmittag Zugang zu dem Anwesen verschafft und dort mit offenem Feuer hantiert. ... mehr

Auf dem weitläufigen Areal um das neue Freizeitheim in Sprollenhaus herum können sich Kinder austoben und etwa 100 Personen zelten. Foto: Privat
Region

Neues Freizeitheim für evangelisches Jugendwerk in Sprollenhaus

Über 20 Jahre lang träumte das Evangelische Jugendwerk des Kirchenbezirks Neuenbürg vom eigenen Freizeitheim. Jetzt wurde es eingeweiht. Am Ende der jahrzehntelang andauernden Suche nach einem idealen Standort und Objekt stieß man im Bad Wildbader Ortsteil Sprollenhaus auf das ursprüngliche Sportheim des örtlichen Fußballvereins. ... mehr

Region

Ehrliche Finderin rettet US-Tourist den Urlaubsspaß

Bad Wildbad. Eine 45-jährige Frau aus Bad Wildbad hat einen amerikanischen Touristen, der plötzlich ohne Geld und sonstige Dokumente unterwegs war, wieder glücklich machen können. Und die Polizei half auch dabei. ... mehr

Wirtschaft

Im Juli weniger Arbeitslose in der Region als im Vorjahr

Erstmals seit Februar ist die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim gegenüber dem Vormonat wieder leicht gestiegen. Mitte Juli waren 12.981 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 145 oder 1,1 Prozent mehr als im Juni. Im Vergleich zum Vorjahr gab es dagegen eine deutliche Verbesserung: Im Juli 2014 waren noch 600 oder 4,4 Prozent mehr Menschen ohne Job. ... mehr

Sehr schnell nach den Löscharbeiten an der geplanten Asylunterkunft in Singen in der Nacht auf den 18. Juli drängte die politische Brisanz der Brandstiftung in den Vordergrund. Heute weiß die Polizei, dass das Feuer im Obergeschoss mit Benzin gelegt wurde. Wer das gemacht hat und warum, bleibt die drängende Frage. Foto: Meyer, Archiv
Region+

Offene Fragen nach der Brandstiftung in Remchingen

Remchingen. Die Hoffnung auf schnelle Gewissheit über den gelegten Brand, bei dem vor fast zwei Wochen ein leerstehendes Clubheim in Singen zerstört wurde, das für die Unterbringung von Flüchtlingen im Gespräch war, hat sich zerschlagen. Die Sonderkommission der Kriminalpolizei, die vergangene Woche nachgewiesen hatte, dass das Gebäude mit Hilfe von Benzin angesteckt wurde, sucht neue Ermittlungsansätze zu Tätern und Motiven. Ein erster Verdacht gegen einen Jugendlichen hatte sich am Freitag zerschlagen. ... mehr

unplatziert DPA

THE MACCABEES

Seit nun gut zehn Jahren sind die Indie-Rocker The Maccabees aus Großbritannien mit ihrem lockeren Gitarrensound unterwegs. Ihre Musik erinnert an Bands wie Maxïmo Park oder Bloc Party. Mit ihrem 2012 erschienen Album «Given To The Wild» eroberten sie die britischen Musikcharts. In diesem Jahr gingen sie gemeinsam mit Mumford & Sons auf Tour. Einige Auftritte meistern sie aber auch allein. Ihr einziges Deutschlandkonzert geben sie am 21.08. in Berlin. http://www.themaccabees.co.uk/#live-dates ... mehr

Nachrichten-Ticker

Städtetag warnt vor «Panikmache» in der Asylpolitik

Passau (dpa) - Deutschland kann aus Sicht des Städtetags noch mehr Flüchtlinge aufnehmen. Er sehe keinen Kollaps auf Deutschland zukommen, sagte Geschäftsführer Stephan Articus der «Passauer Neuen Presse». Auch wenn es vor Ort immer schwieriger werde und es immer häufiger Provisorien gebe. Deutschland sei ein Land mit sehr viel Potenzial, auch ungewöhnliche Situationen zu meistern. Panikmache helfe dabei nicht. ... mehr

Trainer Thomas Tuchel setzt beim BVB neue Impulse. Foto: Eddy Risch
Sport weltweit

Dortmund wieder hoch im Kurs - Hecking: «BVB auf Zettel»

Düsseldorf (dpa) - Borussia Dortmund wird von der Bundesliga-Konkurrenz wieder hoch gehandelt. Fußball-Lehrer und Führungskräfte der anderen 17 Clubs sehen den in der vorigen Saison auf Rang sieben abgerutschten Revierclub auf gutem Weg zurück zu alter Stärke. Das ergab eine Umfrage der dpa. ... mehr

Kultur

Lauwarmes Experiment – „Il vespro siciliano“ in Wildbad

Bad Wilbad. Erst gegen Ende zeigt er, was er wirklich kann. Da dröhnen die Glocken, die Kriegsschreie bersten durch den Saal – und die Geschichte um den sizilianischen Befreiungskampf wird zum packenden Historienspiel. Bis dahin aber gestaltet der Komponist Peter Joseph von Lindpaintner seine Oper „Il vespro siciliano“ mehr als müde Ritter-Romanze denn als fesselnde Entdeckung. Gerade solch eine aber hätte sie werden können. ... mehr

In den Morgenstunden wird das Feuer immer weiter zurückgedrängt.
Region

Brand in Bad Wildbad war wohl Brandstiftung

In der Nacht auf Freitag ist es in Bad Wildbad zu einem aufsehenerregenden Brand gekommen. Gegen drei Uhr entwickelte sich im Dachstuhl eines Hauses an der zentral gelegenen Blumenthal-Promenade ein Feuer. ... mehr

Winfried Abicht (rechts), Dirk Büscher (links) und Thorsten Kowalke haben den Hochwasserschutz vorgestellt.  Foto: Prokoph
Mühlacker

Hochwasserschutz im Fokus

Mühlacker. Das Land Baden-Württemberg zählt rund 1100 Kommunen. 900 davon sind theoretisch von Hochwasser betroffen. Deshalb haben sich mittlerweile mehrere Hochwasserpartnerschaften, wie die 2004 begründete Hochwasserpartnerschaft Enz/Nagold/Würm, gebildet. Ihr gehören 74 Kommunen von Altensteig über Bad Wildbad bis Mühlacker an. ... mehr

Sport regional

Jugend des FC Barcelona zu Gast in Birkenfeld

Birkenfeld. Am Samstag wird der FC Barcelona seine Visitenkarte im Erlachstadion des FC Birkenfeld abgeben. Na ja, nicht der ganz große FCB mit Messi, Neymar und Luis Suarez, aber immerhin ein FC Barcelona Auswahlteam des Jahrgangs 2002. Die 13- und 14-jährigen Nachwuchskicker aus Katalonien werden sich in einem internationalen Turnier mit dem AS Nancy (Frankreich) sowie den deutschen Proficlubs Karlsruher SC, SC Freiburg und TSG Hoffenheim messen. Beginn der Spiele ist um 10.00 Uhr. ... mehr

In einer halbszenischen Aufführung ist Rossinis Oper „L’italiana in Algeri“ in der Trinkhalle in Bad Wildbad zu erleben. Foto: riw
Kultur

Rossinis Opera buffa „Die Italienerin in Algier“ bei „Rossini in Wildbad“.

Bad Wildbad. Ein Schnellschuss. Aber was für einer! Gleich zu Beginn seiner steilen Karriere als Komponist feuerte Gioacchino Rossini eine Salve von Opern ab – etwa die Farsa „L’inganno felice“ (1812), die kürzlich beim Belcanto-Festival „Rossini in Wildbad“ gezeigt wurde, und die Buffo-Oper „L’italiana in Algeri“ (1813), die jetzt in der Trinkhalle in einer halb-szenischen Aufführung zu sehen und vor allem zu hören war. Dabei war die „Italienerin“ eine Notlösung: Rossini sprang ein, als sich im Teatro San Benedetto Venedig eine Lücke im Spielplan auftat, bereitwillig ein und fertigte in vierwöchiger Arbeit diese perlende, hinreißende „Türkenoper“. ... mehr

Wasser marsch: Beim Löschangriff im Pokalwettkampf der Enzkreis-Jugendfeuerwehren kam es auch bei der Tiefenbronner Altersgruppe bis 14 Jahre auf Schnelligkeit und Genauigkeit an. Foto: Molnar
Region

Pokalkampf der Jugend-Feuerwehr Enzkreis: Birkenfeld gewinnt in beiden Altersgruppen

„Gruppe Niefern-Öschelbronn II angetreten“, rief Lena und rannte Sekunden später die Wettkampfbahn entlang. Acht Kameraden folgten der jungen Gruppenführerin. Sie waren mit Helmen, Schläuchen und Funktionswesten ausgestattet und sollten einen Löschangriff sowie eine simulierte Menschenrettung meistern. Zahlreiche Zuschauer standen am Rand der 50 Meter langen Bahn und feuerten die Nieferner Jugendfeuerwehrgruppe an. Sie war eine von 23 Gruppen aus dem gesamten Enzkreis, die beim 43. Pokalwettkampf der Jugendfeuerwehr Enzkreis in und rund um die Sixthalle Gräfenhausen antraten. ... mehr

Ein Feuerwerk der Stimmen: die Inszenierung von „Bianca e Falliero“ beim Opernfestival „Rossini in Wildbad“.   patrick Pfeiffer
Kultur

„Bianca e Falliero“ überzeugt als deutsche Erstaufführung in Bad Wildbad

An diesem Abend kommt alles zusammen, wofür das Opernfestival „Rossini in Wildbad“ berühmt ist. Da gibt es mit „Bianca e Falliero“ ein Rossini-Werk abseits der ständig wiederholten Klassiker zu hören; eine Rarität, die so rar ist, dass die Aufführung am Samstagabend in der Wildbader Trinkhalle sogar die deutsche Erstaufführung ist. Auch „Bianca e Falliero“ zeigt, dass gerade die wenig beachteten Nebenwerke Rossinis einige Entdeckungen bereithalten. Besonders, wenn sie von insgesamt so makellosen Solisten dargeboten werden wie an diesem Abend, die sich mühelos in den halsbrecherischen Koloraturen zurechtfinden und gerade in den großen Ensemble-Szenen zu einem eindrucksvollen Gesamtklang finden, der die ganze Bühne füllt. ... mehr

Mit einem Meer an Vereinsfahnen im Hintergrund: CDU-Fraktionschef Guido Wolf (Mitte) flankiert vom Verbandsvorsitzenden Rolf Czudczowitz (links) und dessen Nachfolger Peter Heinke.  Kollros
Mühlacker

Die Chorlandschaft in der Region blüht - Auftritte auf der Gartenschau

Von fröhlichen Volksliedern über stimmgewaltige Männerchöre bis hin zur Choralfanfare und der abschließend gemeinsam gesungenen Nationalhymne bei der gestrigen Schlussfeier – Chorgesang ist vielfältig und muss, so unterstrichen Grußredner, wie gestern der Chef der Landtags-CDU, Guido Wolf, keineswegs verstaubt wirken. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40