nach oben
13.09.2011

13-Jährige wegen Astwurf vom Pferd gestürzt

KARLSRUHE. Am Sonntagnachmittag hat sich ein 13-jähriges Mädchen bei einem Sturz vom Pferd mittelschwer verletzt. Das Pferd war durchgegangen nachdem ein Unbekannter aus einer Hecke heraus einen großen Ast auf die Hinterbeine des Tieres geschleudert hatte.

Um 17 Uhr war das Mädchen auf dem Rückweg vom Rittnertwald auf einer Wiese geritten, als der Mann den Ast schleuderte. Das Pferd hatte sich daraufhin so heftig erschrocken, dass es einen Satz zur Seite machte. Das Mädchen fiel daraufhin vom Pferd und zog sich Prellungen und eine Fußverletzung zu.

Das Pferd galoppierte davon und konnte erst 40 Minuten später von einem Spaziergänger eingefangen werden.

Das Mädchen hatte den Täter nur einen Augenblick lang gesehen, er konnte entkommen. Beamte des Polizeireviers Durlach haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter Telefon (0721)4907-0 um Hinweise zu dem Gesuchten. pol