nach oben
06.06.2011

1,34 Millionen Euro Lottogewinn geht an Glückspilz aus Hohenlohe

STUTTGART. Ein Lottospieler aus dem Hohenlohekreis hat allen Grund zur Freude: Bei der Samstagsziehung kreuzte er die sechs richtigen Gewinnzahlen 17, 22, 34, 37, 38 und 46 an und gewann genauso wie ein Glückspilz aus Nordrhein-Westfalen rund 1,34 Millionen Euro, wie Lotto Baden-Württemberg am Montag in Stuttgart mitteilte.

Am Lotto-Jackpot schrammte der noch unbekannte Hohenloher denkbar knapp vorbei: Auf seinem Spielschein war die Superzahl 2 vermerkt, die 5 wurde am Samstag gezogen. Auch bundesweit verzeichnete kein Spielteilnehmer die sechs Richtigen in Kombination mit der passenden Superzahl. Der Lotto-Jackpot klettert damit bis zur nächsten Ziehung am Mittwoch (8. Juni) auf rund 4 Millionen Euro an.

Mit dem Volltreffer vom Wochenende gab es in diesem Jahr bislang 21 baden-württembergische Lotto-Sechser. Der letzte Millionengewinn im Hohenlohekreis liegt erst drei Wochen zurück: Damals hatte ein Spielteilnehmer 4,78 Millionen Euro in der Zusatzlotterie Spiel 77 gewonnen und den zweithöchsten baden-württembergischen Spiel 77-Gewinn dieses Jahres erzielt. dpa