nach oben
25.03.2011

18-Jährige verliert Kontrolle in Kurve: Unfallgegnerin stirbt

BÖNNIGHEIM. Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Freitag um 17.45 Uhr auf der Landesstraße 1107 zwischen Bönnigheim und Erligheim. Eine 18-jährige Honda-Fahrerin kam aus noch ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrspur und prallte dort frontal mit dem VW Golf einer 28-jährigen zusammen. Bei dem Zusammenprall wurden beide Fahrerinnen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch die Freiwilligen Feuerwehren von Besigheim und Erligheim, die mit vier Fahrzeugen und 40 Mann im Einsatz waren, befreit werden.

Die Honda-Fahrerin kam mit schweren und ihre 17-jährige Beifahrerin mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die 28-jährige VW-Fahrerin kam ebenfalls in ein Krankenhaus, wo sie kurze Zeit später an ihren beim Verkehrsunfall erlittenen Verletzungen verstarb.

Um den Unfallhergang zu klären war ein Sachverständiger vor Ort. Zur Versorgung der Verletzten waren drei Rettungsfahrzeuge sowie ein Notarzt vor Ort. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Landesstraße 1107 bis um 20 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wurde mit rund 12.000 Euro beziffert. pol