nach oben
24.06.2011

19-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

BRUCHSAL-BÜCHENAU. Seinen schweren Verletzungen erlegen, ist ein 19-jähriger Autofahrer. Er verunglückte am Mittwochmorgen auf der Autobahn 5 bei Bruchsal-Büchenau in Fahrtrichtung Norden.

Zeugenaussagen zu Folge sei er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, anschließend 100 Meter parallel zur Autobahn auf einer Wiese gefahren und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der junge Mann in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Bruchsal befreit werden, so die Polizei.