nach oben
18.04.2011

37-Jährige tot in Wohnung - vermutlich Verbrechen

Kehl/Offenburg (dpa/lsw) - Eine 37-jährige Frau, die am Wochenende tot in ihrer Kehler Wohnung gefunden wurde, ist vermutlich einem Verbrechen zum Opfer gefallen. Darauf deuteten Spuren in der Wohnung hin, teilte die Polizei am Montag mit. Die Obduktion der Leiche sei allerdings noch nicht abgeschlossen.

Wann und woran die Frau starb, sei daher derzeit noch nicht klar. Die Tote war am Sonntagnachmittag entdeckt worden, nachdem die Polizei die Wohnung geöffnet hatte. Die Mutter hatte sich Sorgen gemacht, weil sie ihre Tochter nicht hatte erreichen können und die Polizei alarmiert. Eine Sonderkommission aus 30 Beamten versuche derzeit, den Fall aufzuklären, hieß es weiter. Mit einem Spürhund hatte die Polizei in der Wohnung nach Spuren gesucht. Am Montag sollte die Umgebung der Wohnung abgesucht werden.