nach oben
19.11.2010

40-Jähriger tödlich verunglückt

ÜBERLINGEN. Ein 40-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zum Freitag in Überlingen am Bodensee tödlich verunglückt. Seine gleichaltrige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Der Mann war auf der Bundesstraße 31 mit hohem Tempo frontal gegen eine Böschung geprallt. Nach Polizeiangaben war vermutlich Alkohol im Spiel. Beide Autoinsassen wurde im Fahrzeug eingeklemmt.  

Die Feuerwehr musste den Wagen zunächst vor dem Abrutschen bewahren und konnte die Schwerverletzten erst dann bergen. Beide kamen ins Krankenhaus, wo der Fahrer wenige Stunden später starb.