nach oben
24.09.2011

72-Jähriger bei Frontalzusammenstoß getötet

Bei einem Verkehrsunfall, der sich gegen am Freitag gegen 17 Uhr auf der Verbindungsstraße von Karlsruhe-Waldstadt nach Stutensee-Büchig auf der Überführung über die L 560 ereignete, wurde nach Polizeiangaben ein Fahrzeugführer tödlich verletzt.

Dort geriet der 72-jähriger Lenker eines Pkw aus bislang unbekannter Ursache auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und prallte frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer dreiköpfigen Familie zusammen. Der 72-jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Er erlitt bei dem Zusammenprall tödliche Verletzungen. Die Familienmitglieder in dem anderen unfallbeteiligten Fahrzeug im Alter von 34, 31 und 10 Jahren erlitten bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste der genannte Streckenabschnitt zwischen 17 und 19 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden, es ergaben sich geringe Behinderungen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30 000 Euro.