nach oben
21.08.2011

73-Jähriger tötet jungen Mann im Streit

Freiburg (dpa/lsw) - Ein 73 Jahre alter Mann hat am Samstagabend in Freiburg einen 22-Jährigen im Streit getötet. Das teilte die Polizei am frühen Sonntagmorgen mit. Offenbar habe der Streit zwischen den beiden Männern, die ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Mooswald bewohnten, bereits längere Zeit angedauert, hieß es.

Gegen 18.00 Uhr sei es dann zu der tödlichen Attacke gekommen. Der genaue Hergang der Tat ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen dauern an.