nach oben
22.03.2011

Autobahn nach Gefahrgutunfall stundenlang gesperrt

LEONBERG. Nach einem Unfall mit einem Gefahrguttransporter bei Leonberg (Kreis Böblingen) ist die Überleitung von der A8 auf die A81 am Dienstagmorgen stundenlang gesperrt worden.

Der 36 Jahre alte Fahrer des Transporters war um 0.45 Uhr wegen Übermüdung gegen eine Leitplanke geprallt, sagte ein Polizeisprecher. Der verunglückte Lastwagen war mit 35000 Litern Benzin beladen, das jedoch nicht austrat. Es entstand ein Schaden von rund 100000 Euro. Auf der Autobahn 8 Richtung München bildete sich einsechs Kilometer langer Stau.

Vor der Bergung des Lastzuges musste das Benzin in einen anderen Tanklastzug umgepumpt werden. Gegen 7.30 Uhr hatten die Autofahrer dann wieder freie Fahrt. dpa