nach oben
06.10.2010

Autofahrer mit 4,0 Promille erwischt

HEIDENHEIM. Mit 4,0 Promille Alkohol im Blut ist ein Autofahrer in Heidenheim der Polizei ins Netz gegangen. Einer Streife sei der 46-Jährige aufgefallen, weil er in der Nacht zum Mittwoch mit vielen Schlenkern durch den Ort fuhr, teilte die Polizei mit. Die Beamten stoppten den Mann und ließen ihn pusten.

Seinen Führerschein ist er nun erstmal los. Schon ab 3,0 Promille kann Alkohol Experten zufolge lebensgefährlich werden. dpa