nach oben
13.09.2011

Bauarbeiter stürzt in die Tiefe

KARLSRUHE. Schwere Verletzungen hat sich ein 29-Jähriger bei einem Sturz auf einer Baustelle im Hagsfelder Industriegebiet Am Storrenacker zugezogen.

Um 11.00 Uhr war der Arbeiter beim Tragen von Baumaterial auf dem Dach des Gebäudes an der Ecke Printzstraße und Am Storrenacker durch eine schlecht abgedeckte Luke sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Er schlug im 2. Obergeschoss auf dem Betonboden auf und zog sich schwere Verletzungen an Becken und Wirbelsäule zu.

Nachdem der 29-Jährige von einem Notarzt versorgt worden war, wurde er mit einer Drehleiter der Feuerwehr zu Boden gelassen und ins Städtische Klinikum Karlsruhe gebracht.

Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Auch die Berufsgenossenschaft Bau wurde hinzugezogen. pol