Einmal mehr war Raserei unter Alkoholeinfluss die Ursache für einen tödlichen Unfall: Nach einer Schleudertrio landete ein Cabrio auf dem Dach. Der Beifahrer starb.
Einmal mehr war Raserei unter Alkoholeinfluss die Ursache für einen tödlichen Unfall: Nach einer Schleudertrio landete ein Cabrio auf dem Dach. Der Beifahrer starb. © Symbolbild: dpa

Betrunken gerast: Cabrio landet auf Dach, Beifahrer stirbt

Waldburg. Ein 23-jähriger Beifahrer in einem Opel Kadett Cabrio hat am Samstagmorgen bei einem Verkehrunfall auf der L326 tödliche Verletzungen erlitten. Rasen unter Alkoholeinfluss vermutet die Polizei als Unfallursache.

Der von einem 22-Jährigen gelenkte Opel befuhr die L 326 von Schlier/Unterankenreute kommend in Richtung Waldburg. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss ist das Fahrzeug nach Ortseingang von Waldburg in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Übersteuern nach links stellte sich das Auto quer und prallte anschließend mit der Beifahrerseite gegen ein großes Verkehrsschild. Hierbei wurde das Fahrzeug aufgestellt und blieb dann auf dem Dach liegen.

Beide Fahrzeuginsassen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr mit schwerem Gerät geborgen werden. Der Beifahrer zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu und starb noch am Unfallort. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen vom DRK ins Krankenhaus eingeliefert.

Am Unfallfahrzeug entsteht eine Sachschaden von 3000 Euro. Die L326 musste während der Unfallaufnahme und der Bergung für etwa zwei Stunden für den Verkehr voll gesperrt werden. pol

Jööte
14.04.2012
Betrunken gerast: Cabrio landet auf Dach, Beifahrer stirbt

Da darf man sich dann auch nicht wundern, wenn die Polizei vermehrt Alk-Kontrollen durchführt. mehr...