nach oben
08.10.2010

Betrunken und ohne Führerschein auf dem Traktor

GRABEN-NEUDORF. Betrunken, ohne Führerschein und dazu noch auf der Fahndungsliste: Ein 20-Jähriger mit gleich mehreren Vergehen auf dem Kerbholz hat die Polizei in der Nacht zum Freitag mit einem schlecht beleuchteten Traktor auf sich aufmerksam gemacht.

Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der junge Mann aus Graben-Neudorf im Kreis Karlsruhe vor seiner Fahrt zur Tankstelle bereits selbst «getankt» hatte: 1,4 Promille zeigte der Alkoholtest in der Nacht zum Freitag. Bei der Befragung kamen weitere unschöne Details ans Licht, berichtete die Polizei. Der junge Mann gab zu, dass er Cannabis geraucht und den Traktor von seinem Onkel entwendet hatte - ohne Erlaubnis. Zudem besitzt er keinen Führerschein. Außerdem wurde bereits nach ihm gefahndet: Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe suchte ihn wegen mehrerer Ermittlungsverfahren. Zu guter Letzt stellten die Beamten auch noch eine Plastiktüte mit Cannabis neben dem Fahrersitz sicher. Sie nahmen den Mann fest, der jetzt mit weiteren Strafanzeigen rechnen muss. pol