nach oben
13.09.2011

Betrunkener Einbrecher auf frischer Tat ertappt

KARLSRUHE. Dank eines aufmerksamen Anwohners konnte die Polizei in der Nacht zum Dienstag in der Hirschstraße einen 31 Jahre alten Einbrecher auf frischer Tat ertappen.

Der Zeuge war um 01.05 Uhr auf verdächtige Geräusche aufmerksam geworden und beobachtete daraufhin von seinem Schlafzimmer aus einen Mann, wie er durch ein aufgebrochenes Kellerfenster in ein Gebäude stieg.

Nachdem die alarmierten Polizisten sämtliche Fluchtmöglichkeiten gesichert hatten, roch der Eindringling zwar noch Lunte und suchte sein Heil in der Flucht. Doch lief er den Ordnungshütern auf seinem Weg ins Erdgeschoss geradewegs in die Arme. Nach Lage der Dinge hatte der mit zwei Promille unter erheblicher Alkoholeinwirkung stehende Beschuldigte auch im Nachbarhaus die Kellerverschläge durchsucht und daraus mehrere Werkzeuge entwendet.

Den Rest der Nacht verbrachte der Festgenommene im Polizeigewahrsam. Die weiteren Ermittlungen führt nun das Polizeirevier Südweststadt. pol