nach oben
19.07.2011

Betrunkener kommt mit Auto im Spielplatz zum Stehen

FELLBACH. Ein 42 Jahre alter Betrunkener hat in Fellbach nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Dienstag mit einer Irrfahrt einen Sachschaden in unbekannter Höhe verursacht, bis er schließlich auf einem Spielplatz zum Stillstand kam.Zuerst streifte er den Außenspiegel eines geparkten Renaults. Anschließend kam er nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr einen Vorgarten, wobei er mehrer Buchsbäume überfuhr. Nachdem er baulich bedingt nicht mehr weiterfahren konnte, legte er den Rückwärtsgang ein und prallte nun gegen einen Pfosten. Noch nicht genug vom Autofahren, bog er in einen Spielplatz ein und blieb schließlich mit seinem BMW an einem Spielgerät hängen. An dem BWM entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Die Schadenshöhe im Vorgarten und Spielgerät ist bisher nicht bekannt.  

Bei dem Betrunkenen wurde eine Blutentnahme veranlasst, sein Führerschein wurde einbehalten. Anschließend durfte er seinen Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen. pol