nach oben
01.09.2011

Bewaffnete nach Sparkassenüberfall auf der Flucht

NEURIED. Zwei bewaffnete Männer sind nach dem Überfall auf eine Sparkasse in Neuried im Ortenaukreis auf der Flucht.

Die Beiden zwangen die Angestellten am Donnerstagmorgen mit Schusswaffen, Geld herauszugeben, wie die Polizei in Offenburg berichtete. Danach flüchteten die Täter mit einem blauen Auto. An der Suche beteiligte sich unter anderem ein Hubschrauber. Die Bundespolizei riegelte die nahe Grenze nach Frankreich ab, die französische Polizei wurde eingebunden. Weitere Details der Tat waren zunächst unklar. dpa