nach oben
20.08.2009

Bombenleger aus Viernheim ergibt sich

VIERNHEIM. Der Bombenleger aus Viernheim hat sich am Donnerstag der Polizei ergeben. Der Mann kam mit hoch erhobenen Händen aus dem Haus in der südhessischen Stadt bei Mannheim und wurde von Beamten des Sondereinsatzkommandos umringt. Anschließend wurde er abgeführt.

Der 44-Jährige hatte am Mittwoch innerhalb von rund einer Stunde in der südhessischen Stadt und im benachbarten Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) mehrere Explosionen ausgelöst. Danach hatte sich der Handwerker in seiner Wohnung in Viernheim verschanzt. In Hessen war ein 32 Jahre alter Familienvater leicht verletzt worden und seine Frau sowie zwei Kinder hatten einen Schock erlitten. In Weinheim gab es dagegen keine Verletzten.