nach oben
11.04.2011

Brand in Karlsruher Autowerkstatt: Mehrere Verletzte

KARLSRUHE. In einer Karlsruher Autowerkstatt ist am Montagvormittag ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Personen wurden leicht verletzt. Sie trugen nach Angaben eines Polizeisprechers leichte Brandwunden davon oder erlitten Rauchgasvergiftungen. Das Feuer war am Vormittag ausgebrochen und konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Über die Ursache ist noch nichts bekannt. Reifen hatten sich in dem Feuer entzündet und eine dunkle Wolke über dem Brandort gebildet. Zunächst war auch von «Explosionen» die Rede gewesen. Später habe sich aber herausgestellt, dass es sich um in den Flammen geplatzte Farbdosen handelte, sagte der Sprecher.