nach oben
06.09.2011

Brandstiftung: Wohnmobile und Autos stehen in Flammen - 100.000 Euro Schaden

ESSLINGEN. Bei mutmaßlichen Brandanschlägen auf ein Auto und mehrere Wohnmobile im Kreis Esslingen ist nach Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von knapp 100 .000 Euro entstanden. Die Ermittler gehen demnach von Brandstiftung aus und fahnden nach den Tätern.

In der Nacht zum Dienstag brannte in Kirchheim unter Teck ein Auto komplett aus, die Flammen beschädigten zwei weitere Pkw. Wenige Minuten später gingen im benachbarten Weilheim an der Teck zwei Wohnmobile in Flammen auf, ein drittes wurde ebenfalls beschädigt. dpa