nach oben
10.09.2011

Brückenturner stürzt 15 Meter in die Tiefe

HEILBRONN. Beim Herumtollen auf einem Brückengeländer ist ein betrunkener Mann in der Nacht auf Samstag 15 Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wollte der 23-Jährige mit Klimmzügen an der Brücke seinen Begleitern imponieren. Der Mann kletterte auf das Geländer, verlor bei dem gefährlichen Balanceakt aber den Halt und fiel auf eine Straße. Beim Aufprall brach er sich mehrere Rippen und kam mit inneren Blutungen in eine Klinik. dpa