nach oben
Beim Brand eines Hauses sind zwei Feuerwehrleute verletzt worden.
Beim Brand eines Hauses sind zwei Feuerwehrleute verletzt worden. © Symbolbild PZ
17.10.2016

Dachstuhl ausgebrannt - zwei Feuerwehrleute verletzt

Leinfelden-Echterdingen (dpa/lsw) - Beim Brand eines Dachstuhls eines Mehrfamilienhauses in Leinfelden-Echterdingen (Landkreis Esslingen) sind am Sonntag zwei Feuerwehrleute verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Nachbar Flammen aus dem Dachgeschoss des Hauses schlagen sehen und den Notruf gewählt. Ein anderer Anwohner machte die Hauseigentümer auf den Brand aufmerksam. Sie konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. Der Dachstuhl des Hauses brannte komplett aus, es entstand ein Sachschaden von etwa 200 000 Euro.