nach oben
05.08.2011

Ditzingen gründet eigenes Stadtwerk

Ditzingen (dpa/lsw) - Ditzingen hat ein eigenes Stadtwerk gegründet. Oberbürgermeister Michael Makurath (parteilos) sagte am Freitag: «Die Energienetze als wichtiger Teil kommunaler Infrastruktur gehören wie die Wasserversorgung in kommunale Hände.»

Ditzingen (Kreis Ludwigsburg) schaffe vor Ort neue, qualifizierte Arbeitsplätze und Wertschöpfung, die der Kommune vorher so nicht zu Gute gekommen sei. Denn bisher seien die Gewinne aus der Energieversorgung in die Konzernzentrale der Energie Baden-Württemberg abgeflossen. Die Stadt mit ihren rund 25 000 Einwohnern ist mit 74 Prozent, KommunalPartner mit 26 Prozent an dem neuen Unternehmen beteiligt. Hinter dem Mitgesellschafter stehen laut Mitteilung sechs unabhängige baden-württembergische Stadtwerke.