nach oben
28.10.2008

Drei Lagerhallen vollständig abgebrannt

WAGHÄUSEL-KIRRLACH. Ein Brand im Kirrlacher Industriegebiet hat in der Nacht zum Dienstag einen Schaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro verursacht. Gegen Mitternacht war das Feuer aus noch ungeklärter Ursache in einer Lagerhalle ausgebrochen und griff rasch auf zwei benachbarte, rund 250 Quadratmeter große Lagerhallen über.

Die drei Hallen, in denen Transportkisten, Möbel und Fahrzeuge lagerten, brannten vollständig ab. Die Polizei sperrte mit starken Kräften den Brandort weiträumig ab. Die Freiwillige Feuerwehr Kirrlach war mit Unterstützung der Wehren aus den umliegenden Gemeinden mit über 70 Mann im Einsatz und konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Firmen verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei ist derzeit noch mit den Ermittlungen zur Brandursache beschäftigt.