nach oben
08.11.2011

EILMELDUNG: Generalstaatsanwalt hält Polizistenmord für aufgeklärt

STUTTGART. Der Stuttgarter Generalstaatsanwalt Klaus Pflieger hält den Heilbronner Polizistenmordfall für aufgeklärt. Er gehe davon aus, dass der Mord im April 2007 von der Gruppe um die tot aufgefundenen mutmaßlichen Bankräuber aus Thüringen sowie einer 36-Jährigen aus Sachsen begangen wurde, sagte Pflieger am Dienstag dem Südwestrundfunk Südwestrundfunk.

Dafür sprächen die Gesamtumstände, vor allem der Besitz der Dienstwaffen der Polizisten: «Solche Waffen gibt man nicht weiter», sagte Pflieger. Das Motiv vermutet er im Bereich der Beschaffungskriminalität. dpa