nach oben
15.10.2010

Ein Toter und mehrere Verletzte bei Unfall auf der A 81

EHNINGEN. Bei einem Unfall auf der A 81 ist am Freitag ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurden bei dem Unfall nahe Ehningen (Landkreis Böblingen) acht weitere Personen zum Teil schwer verletzt, zwei von ihnen schwebten in Lebensgefahr.

Ein Lastwagen war in einer Baustelle bei Hildrizhausen gegen eine Betonplanke gefahren und hatte dann die Mittelleitplanke durchbrochen. Der Lkw geriet in den Gegenverkehr und kippte um. Zwei Fahrzeuge stießen daraufhin mit dem Lastwagen zusammen. Vier weitere Autos wurden in den Unfall verwickelt, deren Insassen zum Teil schwer verletzt wurden. Der Schaden wurde vorläufig auf über 200.000 Euro beziffert. Der Verkehr staute sich im Berufsverkehr teils auf einer Länge von bis zu 18 Kilometern.