nach oben
21.12.2010

Einbrecher bricht in leer stehende Wohnung ein

MANNHEIM. Viel unnötige Mühe hat sich ein Einbrecher in Mannheim gemacht. Er stieg über eine Mauer, schlich auf die Terrasse eine Mehrfamilienhauses und hebelte ein Fenster auf. Doch als er die Wohnung betrat, musste er feststellen, dass es nichts zu klauen gab, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Mieter waren nämlich kurz zuvor ausgezogen.

So musste der Einbrecher in der Nacht zum Montag unverrichteter Dinge von dannen ziehen. Er hinterließ an der Tür einen Schaden von etwa 250 Euro. dpa