nach oben
17.11.2010

Familienvater mit mehr als 100 Messerstichen getötet

STRASSBURG. Ein 68-jähriger Familienvater ist vermutlich bei einem Familiendrama mit mehr als 100 Messerstichen und Axtschlägen getötet worden. Die französische Polizei hat nach Angaben vom Mittwoch den 23-jährigen Sohn des Mannes vorläufig festgenommen. Die 51 Jahre alte Mutter erlitt einen Schock und befindet sich auch in Gewahrsam.

Der Sohn habe am Montag die Polizei alarmiert und die Tat gestanden, hieß es. Das Drama hat sich in der Wohnung der Familie in Schiltigheim bei Straßburg in der Nacht zum Montag abgespielt. Dort wurden auch die Tatwaffen gefunden. Die näheren Umstände des Dramas sind jedoch unklar.