nach oben
26.12.2011

Frau in ihrer Wohnung ermordet - Fuhr Täter mit ihrem Auto weg?

Limbach. Die Polizei sucht nach dem Mörder einer 46 Jahre alten Frau aus Limbach im baden-württembergischen Teil des Odenwalds. Die Mitarbeiterin einer Behindertenwerkstätte war an Heiligabend um 19 Uhr tot in ihrer Wohnung entdeckt worden. Ihr Vater hatte die Polizei alarmiert, weil seine ledige Tochter nicht wie vereinbart bei ihm zur Weihnachtsfeier eingetroffen war. 

Einen Hinweis auf den Täter gebe es noch nicht, sagte eine Polizeisprecherin am Montag in Mosbach. Erste Hinweise könnte aber das Auto der 46-Jährigen liefern. Beamte hatten das Fahrzeug am Montag auf einem Parkplatz in Mosbach gefunden. Ob die Frau selbst es dort abgestellt hat oder ob womöglich der Täter damit gefahren ist, war zunächst völlig unklar.

Die 46-Jährige hatte ihre Arbeitsstelle in Mosbach am Freitag um 14.40 Uhr verlassen. Was danach geschah, ist bisher nicht bekannt. Die Sonderkommission mit 26 Kriminalbeamten sucht nach Zeugen. Weil die Frau ein sehr zurückgezogenes Leben geführt habe, gestalte sich das aber extrem schwierig. «Hier ist jetzt nichts mit Weihnachten», sagte die Polizeisprecherin. dpa