nach oben
29.10.2010

Fünf Jugendliche rauben Elfährigen aus

KARLSRUHE. Fünf Jugendliche haben einen elfjährigen Jungen mitten am Tag in der Karlsruher Innenstadt tyrannisiert und ausgeraubt. Er hatte sich gerade eine Pizza gekauft und wurde direkt nach dem Verlassen vor der Lokalität von fünf Jugendlichen angegangen.

Der Raub fand am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr statt. Der Elfjährige hatte sich in einer Lokalität eine Pizza besorgt. Einer von den fünf Angreifern entriss ihm gleich nach dem Verlassen des Lokals die Schachtel mit der Pizza, begutachtete sie und warf die Schachtel dann samt Inhalt in eine Ecke. Danach wurde er von einem zweiten Täter festgehalten, während ein dritter Täter ihm die Jacke auszog, sie durchsuchte und den darin aufgefundenen geringen Münzgeldbetrag an sich nahm, ehe er die Jacke auch zur Pizzaschachtel warf.

Bevor die Täter flüchteten wurde der Junge noch mehrfach herumgeschubst und auch getreten. Er wurde hierbei leicht verletzt. Seiner Beschreibung nach sollen alle Täter so um die 16 Jahre alt gewesen sein. pol