nach oben
01.09.2011

Geblendet von der Sonne: Motorradfahrer stirbt nach Kollision

WÜSTENROT. Die tiefstehende Sonne gilt als möglicher Grund für einen tödlichen Motorradunfall in Wüstenrot (Kreis Heilbronn).

Der 68-jährige Motorradfahrer sei am Mittwochabend vermutlich geblendet gewesen und habe deshalb beim Links-Abbiegen ein Auto im Gegenverkehr übersehen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach dem Zusammenstoß wurde der 68-Jährige von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Dort starb er wenige Stunden später an seinen schweren Verletzungen. Der 25-jährige Autofahrer blieb unverletzt. dpa