nach oben
21.04.2011

Geklautes Handy klingelt im Schwimmbad-Spind

ROTTWEIL. Ein geklautes Handy hat die Ermittler durch sein Klingeln direkt auf die Spur einer 67-jährigen Frau gebracht. Ein Mann hatte in einem Schwimmbad in Rottweil seine Jacke samt Mobiltelefon in der Umkleidekabine hängen vergessen und nicht eingeschlossen. Als ihm das auffiel, ging er sofort zurück in die Kabine, fand auch seine Jacke - aber ohne Handy.

Also besorgte er sich ein anderes Telefon und rief seine eigene Nummer an. Es klingelte in einem Schließfach direkt nebenan. Die Polizei ließ das Fach öffnen und konnte wenig später auch eine 67-Jährige ausfindig machen, die in dem Fach ihre Sachen eingeschlossen hatte. Sie hatte das Handy aus der Jacke genommen und ohne etwas zu sagen in ihrem Spind eingeschlossen. Die Polizei ermittelt laut Mitteilung vom Donnerstag jetzt wegen Fundsachenunterschlagung. dpa