nach oben
17.12.2011

Haus und Scheune brennen - 350 000 Euro Schaden

Achern/Offenburg (dpa/lsw) - Ein Feuer in einer Scheune und einem benachbarten Wohnhaus hat die Feuerwehr in Achern (Ortenaukreis) in der Nacht zum Samstag in Atem gehalten. Anwohner hatten den Brand gegen 02.00 Uhr morgens gemeldet, teilte die Polizei Offenburg mit.

Verletzt wurde niemand. Die Scheune brannte vollständig aus, es entstand ein Schaden von etwa 200 000 Euro. Das Feuer griff auch auf das Wohnhaus auf dem Nachbargrundstück über. Hier entstand ein Schaden von rund 150 000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen dauern an.