Burgfest © Hoepfner

Hoepfner's Burgfest: Bier, Party, Musik

Für Karlsruhe und die Region gibt es seit 1983 – immer an Pfingsten – ein ganz besonderes Ereignis: das Hoepfner Burgfest! Und so ist es bei den meisten, ob jung ob alt, schon eine lieb gewonnene Tradition geworden, an Pfingsten in der Hoepfner Bierburg zu feiern. Und auch dieses Jahr öffnet die Karlsruher Brauerei wieder ihre Tore zu vier Tagen Burgfeststimmung mit tollem Musikprogramm, leckerem Essen sowie den unverwechselbaren Hoepfner Bierspezialitäten.


Auf dem Burgfest bieten erfahrene Hoepfner Gastronomen einen Streifzug durch die Küche der Welt: von der typischen Bratwurst über griechischen Gyrosteller bis hin zu exotischem Räucherlachswrap mit Wasabicreme. Und wie immer können Sie alle Hoepfner Bierspezialitäten braufrisch genießen: Bei einem frisch gezapften Pils, einem spritzigen Kräusen oder milden Goldköpfle können es sich alle, die den Biergenuss zu schätzen wissen, wohlergehen lassen.

Bildergalerie: Party auf dem Hoepfner Burgfest // 25.05.12

Musikalisch „groovt“ es gewaltig auf dem Hoepfner-Burgfest: Vielfalt und hohe Qualität sind Pflicht! Ob Rock, Pop, Blues und sogar Gospel - vier Tage lang spielen insgesamt 20 Bands aus der Region auf drei Bühnen! Mit dabei sind die Burgfest-Dauerbrenner wie Knutschfleck, Sean Treacy und Me and the Heat. Natürlich treten auch wieder neue Gruppen auf: So kommen mit den „Curbside Prophets“ vier visionäre Revoluzzer auf die Bühne, während „Bluesmama“, mit Frontfrau Sandy Campos, Klassiker belebt, aber auch eigene Songtitel zum Besten geben. Alle Bands stehen für beste Unterhaltung und sorgen für die schon legendäre Burgfestatmosphäre.

Coole Drinks und heiße Rhythmen locken an den Grape-Stand, wo Grape, Grape Cocktails wie der eisgekühlte Grapirinha, und internationale Hits einheizen. Probieren kann man jedoch auch prickelnde, alkoholfreie Cocktails, die aus Grape activ, gemixt werden. Mit DJ Olli Welz sind nicht nur locker flockige Sprüche, sondern auch experimenteller Partymix garantiert. pm