nach oben
27.09.2009

Hohe Verluste für CDU und SPD im Südwesten

STUTTGART. Nach der ersten Hochrechnung für Baden- Württemberg haben CDU und SPD bei der Bundestagswahl hohe Verluste erlitten. Großer Gewinner im Südwesten ist laut einer SWR-Hochrechnung von Infratest dimap die FDP mit mit 18,6 Prozent (2005: 11,9 Prozent). Die CDU kommt demnach auf 33,6 Prozent.

2005 erzielte sie noch 39,2 Prozent. Die SPD verliert noch stärker und kommt auf 20,0 Prozent (2005: 30,1). Die Grünen legten zu und erreichten 14,3 Prozent (2005: 10,7). Die Linke kommt auf 7,0 Prozent (2005: 3,8 Prozent).

dpa