nach oben
04.04.2011

Job verloren - Arbeiter dreht durch

ALDINGEN. Weil er seinen Job verlor, ist ein Zeitarbeiter in Aldingen ausgerastet und hat sein Auto als Waffe genutzt. Mehrfach versuchte der 42-Jährige vergangenen Freitag einen Kollegen zu überfahren, den er für die Entscheidung seines Chefs verantwortlich machte.

Wie die Polizei in Tuttlingen am Montag schrieb, rettete sich der Kollege durch Sprünge zur Seite und brachte sich hinter einem Eisenpfosten in Sicherheit. Der 42-Jährige ließ aber nicht locker und rammte nun das Fahrzeug seines vermeintlichen Kontrahenten. Auch auf der Flucht verursachte er mehrere Unfälle. Die Polizei fand sein Auto später stark beschädigt auf. Der 42-Jährige wurde am Samstag aufgegriffen - zu Fuß auf der Autobahn. Er kam in eine Klinik.