nach oben
16.10.2008

Jogger und Radfahrer stoßen zusammen

WALDBRONN. Übel endete ein Zusammenprall eines Joggers und eines Radfahrers am Mittwochabend in Waldbronn. Der Jogger musste ins Krankenhaus gebracht werden. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Radfahrer.

Mit einer Gehirnerschütterung, einer Kopfplatzwunde und einem Nasenbeinbruch kam ein Jogger vom Laufen zurück. Die schweren Verletzungen hatte sich der 32-Jährige bei einem Zusammenprall mit einem Radfahrer am Mittwochabend in Waldbronn zugezogen. Der Radfahrer, der auf dem Geh- und Radweg entlang der L609 unterwegs war, hatte den entgegenkommenden Jogger in der Dunkelheit offenbar übersehen und prallte frontal mit ihm zusammen.

Der Radfahrer verletzte sich nur leicht. Der Jogger wurde in das Diakonissenkrankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun gegen den Radfahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung.