nach oben
27.12.2009

Kirche steht an Heiligabend unter Wasser

STUTTGART. Rund 700 000 Liter ausgelaufenes Wasser haben ausgerechnet an Heiligabend in einer Stuttgarter Kirche einen sechsstündigen Großeinsatz der Feuerwehr verursacht.

Ein Mitarbeiter der in Renovierung befindlicher Kirche hatte am Vormittag bemerkt, dass der Keller komplett und Teile des Erdgeschosses unter Wasser stehen. Betroffen waren auch das Kirchenschiff. Als Ursache vermutet die Feuerwehr eine wegen Frostes geplatzte Wasseruhr.