nach oben
28.07.2011

Landwirt von Kuh eingeklemmt

LANGENBURG. Ein Landwirt wurde am Mittwoch von einer seiner Kühe durch einen Sturz eingeklemmt und musste schließlich von der Feuerwehr gerettet werden.  

Um 17.35 Uhr wollte der Mann das Rind vom Stall in einen Freilaufbereich treiben. Da die Kuh jedoch dem Landwirt entgegenkam, wollte dieser ausweichen. Er stürzte und kam zwischen dem Stall und Freilaufbereich an einem Geländer zu Fall. Als die Kuh ebenfalls stürzte, fiel sie auf die Beine des Mannes und klemmte ihn ein. Die Freiwillige Feuerwehr musste ein Teil des Geländers abtrennen, damit der Mann und das Tier befreit werden konnten. Über etwaige Verletzungen des Mannes ist nichts bekannt. pol