nach oben
08.06.2011

Lastwagen kippt auf A 81 - 100 000 Euro Schaden

VILLINGEN-SCHWENNINGEN. Ein umgekippter Sattelzug hat am Mittwochmorgen für eine Vollsperrung der Autobahn 81 gesorgt. Bei Villingen-Schwenningen war der 58-jährige Fahrer in einer Baustelle kurz unachtsam und kam mit seinem Lastwagen nach rechts von der Fahrbahn ab, wie die Polizei in Rottweil berichtete.

Beim Versuch, vom Grünstreifen wieder auf die A 81 zu gelangen, blieb er stecken und der Lastwagen kippte um. Der Dieselkraftstoff lief aus und versickerte zum Teil im Boden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100 000 Euro. Die Autobahn war den ganzen Vormittag lang in Richtung Stuttgart gesperrt. Dank einer Umleitung blieben längere Staus aber aus. dpa