nach oben
05.01.2011

Mann bekommt Balken an den Kopf - Schwer verletzt

HORB. Bei Wartungsarbeiten an einem Lastwagen hat sich in Horb (Kreis Freudenstadt) ein Holzbalken gelöst und einen 27 Jahre alten Monteur lebensgefährlich am Kopf verletzt. Der Balken war nach Angaben der Polizei vom Mittwoch zwischen einem hydraulischen Wagenheber und der Achse eines Aufliegers eingespannt.

Das Holz stand vermutlich unter Spannung, löste sich und prallte gegen den Kopf des Mannes. Der Unfall ereignete sich bereits am vergangenen Freitag. Der Monteur schwebt noch immer in Lebensgefahr. Das Gewerbeaufsichtsamt hat die Ermittlungen übernommen.