nach oben
02.09.2011

Mann fällt beim Streichen von Leiter - lebensgefährlich verletzt

HAMBRÜCKEN/KARLSRUHE. Beim Streichen der Fassade seines Hauses ist ein 50 Jahre alter Mann am Donnerstagabend in Hambrücken (Landkreis Karlsruhe) von einer Leiter gefallen und lebensgefährlich verletzt worden.

Der Mann sei rund neun Meter tief gestürzt und mit dem Kopf auf dem Hofpflaster aufgeschlagen, teilte die Polizei in Karlsruhe mit. Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der 50-Jährige hatte nach Polizeiangaben zum Streichen der Fassade noch eine Leiter auf ein fahrbares Gerüst gestellt und die ganze Konstruktion nicht gesichert. dpa