nach oben
Das Brückenprojekt von Rottweil in einer Computergrafik. Grafik: Günter/Hängebrücke Rottweil
Das Brückenprojekt von Rottweil in einer Computergrafik. Grafik: Günter/Hängebrücke Rottweil
20.03.2017

Mehrheit für Hängebrücke in Rottweil

Rottweil. Die Rottweiler haben in einem Bürgerentscheid mit großer Mehrheit für das umstrittene Projekt Hängebrücke votiert. Bei einer Wahlbeteiligung von knapp 50 Prozent stimmten knapp 72 Prozent für das Vorhaben, die Rottweiler Altstadt über eine gut 600 Meter lange Brücke mit einem Testturm für Aufzüge zu verbinden. Mit Nein stimmten gut 28 Prozent.

Ein Investor will das Projekt finanzieren. Stimmberechtigt waren rund 20 000 Menschen, darunter auch 16-Jährige. Die Rottweiler Stadtverwaltung erwartet, dass durch Turm und Brücke jährlich bis zu 200.000 Besucher mehr nach Rottweil kommen. Das Ergebnis ist für die Verwaltung bindend, weil das sogenannte Quorum von mindestens knapp 4000 Stimmen für Ja oder Nein abgegeben wurde, was ist der Fall ist