nach oben
10.10.2011

Messerstecherei nach Streit auf Schulpausenhof

Künzelsau. Bei einem Streit auf einem Pausenhof in Künzelsau (Hohenlohekreis) ist ein 20 Jahre alter Mann von einem Gleichaltrigen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich in der Nacht zum Sonntag mehrere Menschen «zu einem ausgiebigen Trinkgelage» auf dem Hof der Schule getroffen.

Es sei Alkohol getrunken worden, bevor es zu einem Streit gekommen sei. Bei der Auseinandersetzung soll der teilweise geständige 20-Jährige mehrfach auf seinen gleichaltrigen Gegner eingestochen haben. Das Opfer wurde am Oberkörper verletzt, das Messer soll einem 18-Jährigen gehört haben. Der mutmaßliche Messerstecher gab an, er habe aus Notwehr gehandelt. Gegen den Mann aus Heilbronn wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.