nach oben
14.12.2011

Metalldiebe plündern Friedhof

Karlsruhe (dpa/lsw) - Bundmetalldiebe haben in der Nacht zum Dienstag auf dem Karlsruher Hauptfriedhof geplündert.

Sie entwendeten von etwa 100 Gräbern Figuren und Laternen aus Kupfer, Messing und Bronze, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Schaden wird auf 20 000 Euro geschätzt. Zudem zerstörten sie auch mutwillig Gräber.