nach oben
16.05.2011

Mit 1,64 Promille zum Dönerladen gefahren

PFINZTAL. Wegen Trunkenheit im Verkehr wird sich ein 50-jähriger Mann verantworten müssen, der am Sonntagabend in Söllingen einem Passanten nach einem Döenrbesuch aufgefallen ist. Der Mann hielt mit seinem Auto gegen 20.20 Uhr vor einem Döner-Imbiss in der Hauptstraße in Söllingen und betrat das Geschäft. Als er kurz danach stark schwankend aus dem Laden kam und etwas aus seinem Fahrzeug holen wollte, fiel er nach den Beobachtungen des Zeugen fast in sein Auto hinein.

Noch vor Eintreffen der Polizei fuhr der offensichtlich alkoholisierte Mann davon, konnte aber an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Dort ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,64 Promille, weshalb ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde einbehalten.