nach oben
31.08.2011

Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

BRUCHSAL/KARLSRUHE. Ein 46 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in der Nacht zum Mittwoch auf der Bundesstraße 3 nahe Bruchsal (Landkreis Karlsruhe) lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei von Untergrombach in Richtung Bruchsal unterwegs gewesen, als er aus zunächst unklarer Ursache in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor, teilte die Polizei in Karlsruhe mit.

Er fuhr auf den Grünstreifen und gegen eine Leitplanke, konnte zunächst aber noch gegensteuern und abbremsen. Zurück auf der Fahrbahn rutschte er wieder und fiel. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei trug der Mann weder Schutzkleidung noch Helm.