nach oben
07.08.2011

Motorradfahrer verschätzt sich und verunglückt tödlich

BAD WALDSEE. Bei einem gefährlichen Überholmanöver auf der B30 bei Bad Waldsee ist ein Motorradfahrer aus dem Kreis Aalen tödlich verunglückt. Der 30-Jährige überholte trotz Verbots zwei Autos, berichtete die Polizei am Sonntag.

Als ein Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn näher kam, beschleunigte der 30-Jährige seine Maschine zu stark und verlor beim Einscheren die Kontrolle. Er prallte daraufhin gegen einen Bordstein und einen eisernen Werbeträger. dpa