nach oben
15.03.2011

Nicht angeschnallt überschlagen: Vollsperrung der A8

DENKENDORF. Ein 44 Jahre alter Autofahrer hat am Dienstagmorgen eine einstündige Vollsperrung auf einem Teilstück der A 8 verursacht. Nach Polizeiangaben war der Mann in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto auf Höhe der Raststätte Denkendorf (Kreis Esslingen) gegen einen sogenannten Fahrbahnteiler auf der rechten Fahrbahnseite prallte. Sein Wagen habe sich überschlagen und sei anschließend auf die Fahrbahn zurückgeschleudert worden.

Der Mann, der nach ersten Erkenntnissen vermutlich nicht angeschnallt war, wurde lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Stuttgart geflogen. Während der etwa zweistündigen Bergungsmaßnahmen und Aufräumarbeiten kam es zu einem kilometerlangen Stau. dpa